Ulysses Logo: Klick führt zur Startseite

Erstellung eines umfassenden Gutachtens zur Ermittlung des Besucherpotentials eines neu zu bauenden Freizeitparks in Deutschland

Im Juli wurden wir damit beauftragt ein Gutachten zur Schätzung des Besucherpotentials eines neu zu errichtenden Freizeitparks in Deutschland anzufertigen. Dem Auftraggeber ging es dabei vor allem darum, durch eine Schätzung und Bewertung der zu erwartenden Besucher zuverlässige Informationen zu gewinnen, ob der Bau sowie die Betreibung des Freizeitparks aus Sicht der Investoren sowie des späteren Managements unter betriebswirtschaftlichen und hier speziell nachfrage- und umweltseitigen Aspekten profitabel ist.

Das Projekt gestaltete sich auch für uns als ausgesprochen interessant und spannend, weil es um eine ganze neue Art von Freizeitpark geht, wie sie derzeit in Europa noch nicht existiert. Das Angebot des Freizeitparks ist somit unique und richtet sich an ein ganz spezielles Klientel von Nutzern und Besucher. Insofern ist gerade hier eine gute Einschätzung des Besucherpotentials von Nöten.
Das Gutachten umfaßte neben der Bewertung der klassischen Standortfaktoren auch eine exakte Beschreibung des Funktions- und Durchgangsraums. Im Funktionsraum wurden die potentiellen Nutzer des Freizeitparks erhoben und nutzungsspezifisch untersucht. Neben den üblichen demographischen Zielgruppenvariablen waren vor allem auch ökonomische, ökologische und verhaltensrelevante Daten von tieferem Interesse. Die zu erwartenden Besuchermengen des Freizeitparks wurden noch nach verschiedenen Aspekten beleuchtet. Dabei war auch wichtig wie sich die Besucher saisonal sowie auf die einzelnen Wochentage bzw. das Wochenende verteilen. Zu guter Letzt wurden die Besucher noch typologisiert und genau beschrieben, so daß sie später marktetingtechnisch gut angesprochen und erreicht werden können.

Neben den zu erwartenden Besuchermengen, die sicherlich für jeden Freizeitpark einen zentralen Erfolgsfaktor darstellen, sind jedoch auch andere Faktoren von großer Relevanz, die über die Investition in das Projekt entscheiden. So müssen noch die Ergebnisse einiger weitere Gutachten abgewartet werden, bevor die endgültige Entscheidung für oder gegen das Projekt getroffen werden kann.
Wir sind jedenfalls gespannt und freuen uns sehr, wenn dieses moderne und höchst interessante Projekt tatsächlich umgesetzt werden sollte.

Kontaktieren Sie uns per Email unter info@ulysses.de, via Fax 089-12789831 oder schriftlich:

ULYSSES
Forschung & Beratung
Schleißheimer Str. 91
80797 München

Schleißheimer Str. 91
80797 München
Tel: 089 12 78 98 30
info@ulysses.de

Ansprechpartner

rossmann Beratung / Forschung:
Dr. Dominik Rossmann


donner IT- / Webentwicklung:
Rainer Donner